Geschichte unseres Schulhauses

Unser Schulhaus in seiner alten Ansicht.

Die Klassenzimmer befinden sich in einem Gebäude, welches vermutlich im Jahre 1590 unter Erzbischof Wolf Dietrich erbaut wurde. Zuerst im Besitz des Salzbergbaues, wurde es Ende des 19. Jahrhunderts an den Retemptoristenorden verkauft. Zeugnis davon gibt noch der Eingang in eine unserer Klassen, der damals in die Hauskapelle führte.

Seit 1907 befindet sich in diesem Gebäude die Volksschule.